Kinder Piano Welt

spielerisch Klavier spielen lernen

Früh übt sich…

Die spielerische Beschäftigung mit Musik bereitet kleinen Kindern nicht nur große Freude, sondern bietet ihnen auch enorme Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten. Schon Kinder ab 2 Jahren können spielerisch in das Klavierspiel eingeführt werden und entdecken das Klavier nicht nur als spannendes Musikinstrument, sondern entwickeln dabei auch wichtige persönliche und soziale Fähigkeiten. Das Projekt basiert auf der „Little Piano School“ von Kim Monika Wright, die in Kooperation mit Klavierfestival Ruhr seit 6 Jahre erfolgreich arbeitet. Das Projekt gewann den Preis bei dem Wettbewerb „Deutschland Land der Idee“ als „Ausgewählter Ort 2010“.
Schon die ganz Kleinen nehmen regelmäßig an speziellen Kinder-Konzerten teil, lernen so die Atmosphäre eines Konzertes kennen und können so ihren eigenen Lernfortschritt deutlich sehen. Die Farben- und Klangspiele am Klavier wecken bei Kindern die Liebe zur Musik. Das Musizieren wird zur selbstverständlichen Ausdrucksmöglichkeit des Kindes.
Margarita Lebedkina, Konzertpianistin und diplomierte Pädagogin in den Fächern Klavier, Musiktheorie und allgemeine Früherziehung, entwickelt auf dem Basis der „Little Piano School“ und eigenem Bildungshorizont ihr eigenes Projekt „Kinder Piano Welt“. Ab September 2011 startet das Projekt in Dortmund und Dorsten unter der Leitung von Margarita Lebedkina in Zusammenarbeit mit kompetenten Lehrern.